Lokalgruppe:Köln

Willkommen 

bei der Seebrücke Köln

Seit August 2018 setzen wir uns aktiv für die Seenotrettung und menschenwürdige Unterbringung von Geflüchteten in Köln ein. Wir solidarisieren uns mit allen Menschen auf der Flucht und fordern ein Ende der Abschottungspolitik Europas! 

Wir tragen unsere Forderungen auf die Straßen, sind stadtpolitisch aktiv, organisieren Veranstaltungen und Aktionen und vernetzten uns mit vielen anderen Kölner Initiativen und Organisationen. 

Im Februar 2019 konnten wir erreichen, dass Köln endlich zum Sicheren Hafen erklärt wurde.

Kleiner Eindruck von unser Banner-Mal-Aktion für den Aktionstag am Samstag, 21.05.2022.

Aktionen

#Don’t forget Afghanistan

„Die Nackten fürchten kein Wasser"
Lesung und Diskussion mit dem Autor Matthieu Aikins

Lesung (und Diskussion)
Datum: 15.09.2022
Uhrzeit: 19:00 Uhr 
Ort: die Wohngemeinschaft, Richard-Wagner-Str. 39, 50674 Köln
Preis: Eintritt frei 

„Die Nackten fürchten kein Wasser“ ist ein Bericht über die Flucht eines jungen Mannes aus Afghanistan nach Europa. Die Lesung mit anschließender Diskussion mit dem Autor sowie Betroffenen schließt thematisch an die von der Seebrücke unterstütze, bundesweite Kampagne #Don’tforgetAfghanistan an.

Kabul 2016 – Der junge Afghane Omar (ein Pseudonym), ein ehemaliger Dolmetscher für das amerikanische Militär, macht sich auf der Suche nach einer besseren Zukunft über die „Schmugglerroute“ auf den Weg nach Europa. Sein Freund, der kanadische Journalist Matthieu Aikins, lässt seinen Reisepass zurück und begleitet ihn unter anderer Identität auf der lebensgefährlichen Flucht von Afghanistan über Pakistan, die Türkei, Moria und Athen bis in die Schweiz. Das Buch „Die Nackten fürchten kein Wasser“ basiert auf dieser Erfahrung.

Es ist ein Jahr her, dass die Bilder vom Kabuler Flughafen nach der Machtübernahme der Taliban um die Welt gegangen sind und dass Deutschland seine Evakuierungsflüge aus Afghanistan eingestellt hat. Ohne Aufnahmezusage bleibt den zurückgelassenen Menschen aktuell oft nur die Wahl, sich unter hohem Risiko in Afghanistan zu verstecken oder eine teure, anstrengende und v.a. lebensgefährliche Flucht auf sich zu nehmen.

Im Anschluss an die Lesung wird es mit dem Autor, afghanischen Betroffenen und der Seebrücke Köln eine offene Diskussionsrunde zur aktuellen Situation der Menschen in Afghanistan geben. Es wird auf deutsch und englisch gelesen.

Köln Marathon :Spendenlauf

Am 02. Oktober 2022 gehen wir mit zwei Seebrücken-Staffeln im „Keine Jeck es illejal“-Laufteam beim Köln Marathon an den Start um die Sea Punks und ihr Schiff zu unterstützen. Wir laufen, damit die Sea Punks auslaufen können, also lasst fleißig Spenden da und feuert uns 02. Oktober 2022 an! P.S. Ihr könnt den Aufruf auch teilen und uns helfen Spenden zu sammeln. Schickt den Link dazu einfach an eure Family und Friends. Damit das ganz schnell geht, findet ihr eine Vorlage unten in unseren Materialien.

Aktion Köln Day Orange by Katrin Heinz

Mitmachen

Wie ihr mitmachen könnt:

Wenn ihr euch auch aktiv für sichere Fluchtwege, Seenotrettung und gegen die Abschottungspolitik Europas einsetzen möchtet, dann schreibt uns: koeln@seebruecke.org oder kommt direkt zu unserem offenen Plenum. 

Einmal im Monat haben wir ein offenes Plenum. Termin und Ort geben wir regelmäßig auf unseren Social Media Kanälen bekannt. 

Also schaut auf unseren Social Media Kanälen vorbei und lasst uns ein Like da. Dort findet ihr auch Infos zu unseren Aktionen, Anträgen, Demos und anderen Dingen, die gerade so anstehen.  

Wir freuen uns auf euch!

Seebrücke On Air

Alle sechs Wochen nehmen wir im Freien Lokalfunk Köln eine Radiosendung zu aktuellen Themen auf, die uns gerade beschäftigen. Dazu laden wir uns spannende Gesprächspartner:innen ein, die ihre Erfahrungen und Perspektiven mitbringen. Die könnt ihr hier zum Nachhören finden.

Material

Material

Kontakt

Archiv

Archiv

  • Veransanstaltungsreihe #AllesIstMöglich Sommer 2022

    Im Sommer 2022 haben wir mit der Veranstaltungsreihe #AllesIstMöglich unterstrichen, dass unsere Solidarität mehr kann und es keine Geflüchteten erster und zweiter Klasse geben darf. Hier könnt ihr unseren Veranstaltungstext nachlesen.

    PDF, 391.08kb

  • Aktionstag 21.05.2022: Fight for Solidarity

    Stoppt die Kriminalisierung von Flucht und Migration Samstag, 21.05.2022, 15 Uhr Roncalliplatz, Köln

    PDF, 176.24kb

  • Landtagswahl 15.05.2022: Wahlhilfe Flucht und Migration

    Wir, die „Seebrücke NRW“ und die Kampagne „Wir haben Platz“ wollen darüber aufklären, wie sich die Parteien bei einer Beteiligung in der nächsten Landesregierung zum Thema Flucht und Migration verhalten wollen. Dafür haben wir Wahlprüfsteine an die großen demokratischen Parteien geschickt und die Antworten die wir bekommen haben für euch hier dargestellt.

    PDF, 249.66kb

  • 10. Mai 2022 Buchvorstellung: "Die Würde des Menschen ist abschiebbar"

    Das Buch „Die Würde des Menschen ist abschiebbar“ von den Autor\*innen Lina Droste, Oumar Mamabarkindo, Sebastian Nitschke sowie der _Community for all_ ermöglicht einen Blick hinter die Gefängnismauern. Es vereint politischen Bericht und Wissenschaft. Mit der Lesung haben wir auf die imhumane Abschiebepolitik des Landes NRW aufmerksam gemacht. Abschiebehaft muss abgeschafft werden!

    JPEG, 275.89kb

  • 07. August 2021 Seenotrettung ist #unverhandelbar

    Aufruf zum Aktionstag am 07. August 2021

    PDF, 142.21kb