Reclaim the Hinterland!

27.01.2023 18:00 — 20:00 Uhr

Hannover Bahnhof Lindhorst

Als Support der @antifa_weserbergland rufen wir euch dazu auf, mit uns aufs Land zu kommen und zu zeigen, dass wir Nazis keinen Raum geben! Lasst uns gemeinsam gegen die Faschos auf die Straße, egal wo!

"Es brodelt im beschaulichen Landkreis Schaumburg. Nachdem die lokale Naziszene in Folge der politischen Auseinandersetzungen der 10er Jahre lange Zeit nicht öffentlich ihr hässliches Gesicht zeigte, tauchen neuerdings immer häufiger Hakenkreuz- und „Ausländer Raus“-Schmierereien im Landkreis auf .

Die konsequente und entschlossene Arbeit uns vorhergegangener Gruppen und Einzelpersonen hinterließ auch lange nach ihrer Auflösung einen bleibenden Eindruck. Trotzdem scheint es so, als bräuchten die Rechten mal wieder dringend eine Erinnerung daran, dass es kein ruhiges Hinterland gibt!
Lasst uns zeigen, dass wir Schaumburg nicht kampflos erneut zum Wohlfühlbecken der Faschos werden lassen .

Gemeinsam mit euch wollen wir auch zeigen, dass Antifaschismus sich nicht rein auf die umliegenden größeren Städte begrenzt, sondern, dass wir den rechten auch im Hinterland Kontra geben. Ziel ist es, ein Aufflammen rechtsextremer Tendenzen im Keim zu ersticken. Dafür treffen wir uns am 27.01, dem Jahrestag der Befreiung von Ausschwitz, um 18 Uhr am Bahnhof in Lindhorst.
In diesem Sinne:
Reclaim the Hinterland"

Organized the by the local group