Green Border + Gespräch

24.05.2024 18:00 — 21:00 Uhr

Potsdam Thalia Kino

CN: Gewalt, Tod, Flucht

Am 24.5 um 18 Uhr zeigen die Seebrücke und Thalia den Film Green Border. Um in den Film einzuleiten, sprechen wir mit der Aktivistin Magda Quandil über die Situation an der polnisch-belarussischen Grenze. Vor ihrer Arbeit in Deutschland und an der Grenze Polen-Belarus hat sie u.a. für Ärzte ohne Grenzen gearbeitet und war in der humanitären Hilfe und Advocacy-Arbeit für Geflüchtete in Syrien, dem Libanon, der Türkei und am Balkan aktiv.

Da wir vielen Menschen ermöglichen möchten diesen Film zu sehen, haben wir 10 Freikarten. Falls ihr euch die Tickets nicht leisten könnt, dann meldet euch gerne bei uns.
Wir freuen uns auf euch!

Der Film, „Green Border“, beinhaltet viele Szenen, die emotional belastend und potentiell triggernd sein können. Wir haben den Film selbst noch nicht gesehen, sodass wir leider keine genaueren Content Notes machen können. Wir empfehlen euch nicht allein zu kommen und mit Menschen zu verabreden, mit denen ihr die entstanden Gefühle besprechen könnt.

Organisiert von der Lokalgruppe